Zusätzliche Betreuungsleistungen

Pflegebedürftige der Stufen I-III, die im häuslichen Bereich gepflegt werden, erhalten in einigen Fällen zusätzliche Betreuungsleistungen. Diese Leistungen umfassen Entlastung pflegender Angehöriger, Biografiearbeit, Gedächtnistraining, Kommunikationstraining, Orientierungstraining, Gestaltung des unmittelbaren Umfelds, Training von Alltagskompetenzen, Abbau motorischer Unruhezustände, Training von Grob- und Feinmotorik, Training körperlicher Leistungsfähigkeit.

Wir informieren Sie gern über unsere Angebote und Leistungen.